start01

Unsere Historie

1938 bis 2016 - 78 Jahre Baugenossenschaft

Aichach
Am 30. Juni 1938 gründeten 30 ortsansässige Handwerker, Kaufleute, Beamte und Selbständige die Baugenossenschaft Aichach. Die ersten zwei Häuser mit je sechs Wohnungen entstanden innerhalb des folgenden Jahres - damit war der Grundstein für weitere erfolgreiche Taten gelegt. Nach Kriegsende war die Hoffnung auf ein Leben in Sicherheit und Frieden groß - und die Wohnungsnot ebenso.

Nach der stabilisierenden Währungsreform packte die Baugenossenschaft beherzt an und realisierte in den 50er und 60er Jahren viele Projekte, die heute die Basis unseres Wohnungsbestandes darstellen. Damals wie heute ist sie ein wichtiger und verlässlicher Partner der heimischen Bauwirtschaft. Durch ihre Politik hat die Baugenossenschaft gerade in den Nachkriegsjahren lebenswichtigen Wohnraum geschaffen. Im Laufe der Zeit ist daraus auch zunehmend mehr Wohneigentum geworden. Viele Menschen konnten sich mit unserer Unterstützung vom Mieter zum Wohnungseigentümer entwickeln, in Anbetracht der gestiegenen Bau- und Wohnungspreise ein finanziell lohnenswerter Schritt und Bestandteil einer vernünftigen Altersvorsorge.

Heute bieten wir unseren Mitgliedern über 400 Wohnungen, davon 168 in Neubauten, die nach 1990 entstanden sind. Unsere Mitglieder nutzen diesen Wohnraum und viele weiter Vorteile der Genossenschaft wie sicheres Wohnen, hohe Qualität, faire Preise, stabile Nachbarschaften, regionale Verbundenheit, aktive Mitgestaltung sowie fachkundige Beratung und Betreuung.

Werden auch Sie Mitglied der Baugenossenschaft Aichach. Wir informieren Sie gerne.

Wir sind Mitglied im Verband bayerischer Wohnungsunternehmen (VdW Bayern) e.V.

wohnungswirtschaft2

Wir sichern Qualität durch qualifizierte Ausbildung

ausbildung

Lesen Sie unsere Broschüre 75 Jahre Baugenossenschaft Aichach eG

75 jahre

Wir sind Mitglied beim Bunderverband deutscher Wohnungsunternehmen (GdW)

gdw

Wir sind Mitglied im Wittelsbacher Land e.V.

image004